Tagespflege Bad Oldesloe
Tagespflege Bad Oldesloe
Tagespflege Bad Oldesloe

Finanzierung

Die Finanzierung des Aufenthaltes in der Tagespflege erfolgt auf der gesetzlichen Grundlage des Pflegestärkungsgesetzes. Ein Pflegegrad ist dennoch keine Voraussetzung für die Teilnahme an der Tagespflegebetreuung. Dieses Angebot steht jedem offen.

Bei Nutzung der Tagespflegebetreuung bleibt dem Tagesgast das Pflegegeld komplett erhalten.

Pflegesatz und Fahrtkosten:

  • Diese werden bis zum Höchstbetrag der Sachleistungen des entsprechenden Pflegegrades von der Pflegekasse übernommen. 
  • Die Antragstellung erfolgt durch den Tagesgast.

Investitionskosten: 

  • Diese Kosten erstattet anteilig die Landesförderung in Höhe von max. 10,23€ / Tag ab dem Pflegegrad 2. 
  • Die Antragstellung erfolgt durch uns.

Eigenanteil: 

  • Die Unterkunfts- und Verpflegungskosten sowie aktuell 1,76€ der Investitionskosten bilden den Eigenanteil, welchen der Tagesgast selbst zu finanzieren hat. 
  • Über den Entlastungsbetrag §45b SGB XI (125,00€/Monat) können diese Kosten erstattet werden. 
  • Bei einer vorliegenden Abtretungserklärung rechnen wir auch diesen Betrag direkt mit der Pflegekasse ab.

Beispiel:
Ein Tagesgast im Pflegegrad 2 möchte die Tagespflege an 1 Tag pro Woche (5x monatlich) besuchen. Der Entlastungsbetrag steht in vollem Umfang für die Tagespflegenutzung zur Verfügung:

Leistungen Summen (in Euro)
Gesamtkosten 483,00
Pflegekasse Sachleistungen Zuschuss 320,70
Landesförderung Zuschuss 51,15
Pflegekasse Entlastungsbetrag Zuschuss 125,00
Eigenanteil 00,00

Selbstverständlich erhalten Sie vor Vertragsabschluss eine ausführliche Beratung zu den Kosten und Finanzierungsmodalitäten.